Kuntergrau, Schönheit war schon immer ein relativer Begriff....

Schönheit war schon immer ein relativer Begriff. Schönheit liegt und lag im Auge des Betrachters. Was uns heute als Schönheitsideal vorgesetzt wird, ist hauptsächlich ein Diktat aus der Modewelt, wo halb verhungerte Minderjährige untragbare Modelle vorführen.
Dabei ist es doch tatsächlich so, daß viele Männer eine Frau bevorzugen, die man auch anfassen kann, ohne fürchten zu müssen, daß sie auseinander bricht.
Noch im Mittelalter war Leibesfülle bei Frauen ein Zeichen von Wohlstand und Gesundheit. Kein Mann hätte sich nach einer Dürren umgedreht.
Und Falten im Gesicht zeugen von einem bewegten Leben, erzählen eine Geschichte und geben Aufschluß auf den Charakter eines Menschen. Wie weit wir uns beschränken, wenn wir alle Zeichen des Lebens auslöschen, wage ich mir gar nicht vorzustellen.
Der Einfluß der Medien heutzutage und das ausschließliche vermarkten von einem Typ, der als schön gilt, weckt natürlich das Verlangen nach dem gezeigten Produkt und Menschen, die dem Produkt nicht entsprechen, werden als häßlich eingestuft und plagen sich mit Minderwertigkeitskomplexen, was oft den Gang zum Chirurgen nach sich zieht, um sich an Brüsten, Nase, Ohren und so weiter verschönern zu lassen, statt sich mit Selbstliebe zu betrachten und sich so zu nehmen, wie man ist.
Der Mensch wird verunsichert in seinem Sein, verliert seine Einzigartigkeit und folgt dem Gruppenzwang.
Das das nicht gut ist, ist uns zwar beim Rauchen schon aufgefallen, aber nicht beim Jugend- und Schönheitswahn.
Wieso der Mensch sich selbst betrügt, weil er jünger aussehen will, verstehe ich nicht. Sterben muß er sowieso, keiner kann den Tod betrügen, egal, wie oft er/sie sich liften lassen.
Schöne Menschen sind zwar gesellschaftlich bevorzugt, aber hilft ihnen das im Leben wirklich weiter? Im Gegenteil, ihnen entgeht ein sozialer Lerneffekt.

  1. lithlad hat diesen Eintrag von kasafusutan gerebloggt und das hinzugefügt:
    ^^^^ DIESES DANKE SCHÖN
  2. kasafusutan hat diesen Eintrag von kunter-grau gerebloggt
  3. von kunter-grau gepostet